Impressum - Zur Website der St. Nikolai-Kirche

 

Ansgar Hüning

 

Ansgar Hüning wurde 1966 in Münster / Westfalen geboren. Nach seinem Gesangsstudium am Konservatorium der Stadt Wien bei Prof. Marija Sklad-Sauer von 1989-92, erweiterte er seine Studien durch die Ausbildung an den Konservatorien von Ferrara und Bologna bei Prof. Nazzareno Antinori und war Schüler von Prof. Romano Emili in Bologna von 1992-1996. Außerdem nahm er an Meisterkursen bei Prof. Elio Battaglia 1995 und bei Rolando Panerai 1996 teil. In dieser Zeit gab er Liederabende und Konzerte u.a. in Ferrara, Bologna, Modena, Lecce, Florenz z.B. mit den "Kindertotenliedern" von Gustav Mahler.

 

1996 gewann Ansgar Hüning den 1. Platz in einem Wettbewerb für die Aufführung der "Zauberflöte" in Modena und war Finalist beim "Tosti-Wettbewerb" in Ortona. Den 2. Platz beim Landeswettbewerb Gesang-NRW im Fach Oper errang er ebenfalls im Jahr 1996. Bei den Festspielen in Bad Hersfeld sang er 1997/98 den Guglielmo in W. A. Mozarts "Cosi fan tutte" und den Papageno aus Mozarts "Zauberflöte" 1999/2000. Fest im Ensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters ist Ansgar Hüning seit der Spielzeit 1997.