Impressum - Zur Website der St. Nikolai-Kirche

 

Sonnabend, 7. November, 19 Uhr:
Maurice Duruflé: Requiem
in der Fassung für Chor, Streichquintett,

3 Trompeten, Harfe und Orgel
Ensemble Ars Musica, Capella Sankt Nikolai, Leitung: Michael Mages

Solisten: Astrid von Feder (Mezzosopran), Ansgar Hüning (Bariton)
Johannes Unger, Lübeck, spielt die Phantasie über den Choral „Alle Menschen müssen sterben“ op. 52 Nr.1,  von Max Reger (1873-1916).


Eintritt: EUR 16,50

 

Erfahren Sie hier mehr über Maurice Duruflé und sein Meisterwerk der französischen Kirchenmusik ...

 


 

Montag, 9. bis Freitag, 13. November:

Meisterkurs
mit Michael Radulescu, Wien/Lübeck, in Zusammenarbeit mit der Kirchenmusikschule Løgumkloster
Info und Anmeldung:

E-Mail: lkms@km.dk

oder Tel. (0045) 74 74 40 70
oder michaelmages@foni.net

 


 


Freitag, 13. November, 20 Uhr:
Virtuose Phantastik – Klangrede Visionär
Michael Radulescu, Wien/Lübeck, spielt Werke von D. Buxtehude, J. S. Bach, M. Radulescu, J. Brahms und C. Franck.


Eintritt: EUR 11,50

 


 

 

Freitag, 20. November, 20 Uhr:

Konzerte für Orgel und Orchester
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken

Marco Enrico Bossi: Konzert für Orgel und Orchester in a-moll
Sinfonieorchester Schleswig-Holstein
Orgel: Arvid Gast, Lübeck, Leitung: Michael Mages

 

Marco Enrico Bossi (1861 -1925) gehört zu den bedeutenden romantischen Komponisten in Italien. Sein Orgelkonzert a-moll wurde von Komponisten wie Giuseppe Verdi und Marcel Dupré begeistert aufgenommen. Mit seinem eher lyrischen Grundton zählt es bis heute zu den hervorragenden, wenngleich wenig bekannten Orgelkonzerten der Romantik.


Das zweite Werk des Abends ist das dramatisch-elegante, typisch französische Orgelkonzert von Francis Poulenc. 1938 geschrieben, erzielt dieses Werk seinen besonderen Reiz durch die Besetzung: neben die symphonische Orgel als Soloinstrument tritt ein Streichorchester mit Pauken. Auf diese Weise gelingen Poulenc besondere klangliche Effekte. Das Blasinstrument Orgel ersetzt die Holz- und Blechbläser des Orchesters und tritt mit den Streichern und der Pauke in einen dramatischen Dialog.

 

Der Orgelsolist Professor Arvid Gast war von 1989 bis 1993 Kantor und Organist an St. Nikolai in Flensburg und ist heute Titularorganist an St. Jakobi in Lübeck.

 

Eintritt: EUR 16,50

 

Erfahren Sie hier mehr über Francis Poulenc und Enrico Bossi ...

 



Sonnabend, 21. November, 14 - 18 Uhr:
Tag für Nebenamtliche Organisten
Michael Mages erläutert und spielt beide Instrumente. Nebenamtliche Organisten haben die Gelegenheit, einstudierte Werke einzuregistrieren und zu erproben.
Anmeldung über michaelmages@foni.net

 



Mittwoch, 25. November, 16 Uhr:
Orgelführung
Michael Mages erläutert und demonstriert auf der Orgelempore Geschichte und Funktion der großen Orgel mit Klangbeispielen


Eintritt: EUR 5,-

 


 

Sonnabend, 28. November, 17.30 Uhr:
Musikalische Vesper zum Wechsel des Kirchenjahres
mit Jahresempfang des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg
Orgelwerke von J. S. Bach, Nicolaus Bruhns und Improvisationen;
Lesungen: Pastor Thomas Bornemann
Orgel: Michael Mages

 

Eintritt frei!